Statt Leipzig finden bei vielen Verlagen Aktionen rund um die (leider) abgesagte Buchmesse statt. Der Windy Verlag wird an den Messetagen eine virtuelle Signierstunde anbieten: Alle Bücher, die von Donnerstag bis Sonntag (12.-15. März 2020) direkt beim Verlag gekauft werden, bekommen eine persönliche Widmung der jeweiligen Autoren bzw. Illustratoren. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Ob klassische Namensnennung oder besondere Wünsche – alles ist möglich.

Leider können wir diese Aktion nur bei den Büchern anbieten, deren Autoren auch vor Ort verfügbar sind:
‚Lotte und Max besuchen die Bienen‘
’10 kleine Gören‘
‚Unser Düsseldorf‘

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.